Weitere Interessensschwerpunkte

"So wachsam wie du den Weg im dunklen Walde
gehst und so aufmerksam wie du den Feldweg
voller Blüten gehst, so behutsam sollst du den
Weg deines Lebens gehen."

„Was bewegt mich?“ - (psycho-) therapeutische Spaziergänge in der Natur

Der Stellenwert von Bewegung und Licht in der antidepressiven Therapie kann nicht hoch genug geschätzt werden. Aber auch in der Prävention und Behandlung anderer psychischer und somatischer Erkrankungen ist regelmäßige Bewegung von entscheidender Bedeutung. Bei den (psycho-)therapeutischen Spaziergängen werden diese Faktoren miteinander kombiniert. Es handelt sich um eine psychotherapeutische Sitzung im Gehen, die die positiven Einflüsse von natürlichem Licht, körperlicher Bewegung und einer entspannenden Umgebung nützt, um einen aktiven Zugang zu bisher verborgenen Lösungswegen zu erleichtern.